Avocadoröllchen mit Paprika-Cannelloni, Gurke und Toppings

Avocadoröllchen mit Paprika-Cannelloni, Gurke und Toppings

Zutaten und Zubereitung der Avocadoröllchen:

  • 100 g Avocado
  • 50 g Sushi-Reis  
  1. Avocado mit Aufschnitt Maschine dünn aufschneiden.
  2. Die Scheiben als Fächer auf eine Folie legen.
  3. Den Sushi-Reis dämpfen und mit Merin und Reisessig marinieren.
  4. Den Reis dann kalt werden lassen und anschließend auf den Avocado-Fächer legen und einrollen.

Zutaten und Zubereitung der Paprika-Cannelloni:

  • 1 ganze Paprika
  • Rauchöl
  • Zitronensaft/Abrieb
  1. Die Paprika schälen und auch dünn aufschneiden, so wie die Avocado.
  2. Den Rest der Paprika in feine Streifen schneiden und mit Zitronensaft bzw. Abrieb und dem Rauchöl marineren.
  3. Das Ganze dann leicht abtropfen lassen und wie bei den Avocadoröllchen alles einrollen.

Zutaten und Zubereitung der Gurke:

  • 1 Gurke              
  • 5 Radieschen    
  • 20g Haselnussöl
  • 10 ml Zitronensaft
  1. Die Gurke schälen und in ca. 2 cm breite Scheiben schneiden.
  2. Die Scheiben leicht mit Salz, Pfeffer und Minze anheizen.
  3. Aus dem Haselnussöl und dem Zitronensaft eine Vinaigrette herstellen.
  4. Die Radieschen in dünne Scheiben schneiden und in der Vinaigrette marinieren.

Zutaten und Zubereitung der Sauce:

  • 1 Paprika
  1. Die Paprika entsaften und den Saft auf die Hälfte reduzieren.
  2. Mit Stärke abbinden.
  3. Die Sauce nach eigenem Geschmack abschmecken.

Für die Toppings:

  1. Eine Avocado zerdrücken (sodass eine Creme entsteht) und mit Knoblauch, Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Creme vegan auch mit Knoblauch, Salz und Pfeffer abschmecken. Außerdem mit Schnittlauch verfeinern.
  3. Etwas Frühlingslauch in gleich große Stifte schneiden und abflämmen. Danach in Rauchöl und Zitronensaft marineren.