Birnen-Fenchel-Chutney

Birnen-Fenchel-Chutney

Als das Tomaten-Zwiebel-Confit entstanden war, hatte ich Blut geleckt und außerdem noch Fenchel und Birnen da, die dringend weg mussten. Also wurde ein Chutney draus.

Aktuell wird es für Currys genutzt oder im Joghurt, aber auch im Grießpudding ist es gut denkbar.

  • 3 Fenchelknollen
  • 6 Birnen (fest)
  • 300 g Wasser
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Zimt (gemahlen)
  • 1 Beutel Gelfix Super (Dr. Oetker)
  1. Fenchel waschen, putzen und fein würfeln, die Birnen schälen, das Gehäuse entfernen und fein würfeln.

  2. Alles zusammen mit dem Zucker, dem Wasser und dem Gelfix einmal kurz aufkochen.

  3. Topfinhalt so lange köcheln, bis er eine marmeladige Konsistenz hat.

  4. Alles in Schraubgläser füllen und sie sofort ca. 5 Minuten auf den Kopf stellen.

 


Related Posts



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.