Curryeintopf mit Kartoffeln, Wirsing und Tomaten

Curryeintopf mit Kartoffeln, Wirsing und Tomaten

Im Kühlschrank fand sich Gemüse, das weg musste und ich hatte Lust auf Curry, wie so oft. Also gab es sozusagen eine europäisierte Tom Kha mit Kartoffeln, Wirsing und Tomaten. Es hat allen im Hause Ferd+Fogel geschmeckt, also wird das nicht das letzte esskulturgrenzenüberschreitende Kochexperiment gewesen sein. 😉

Tobt euch aus und sagt doch mal, was ihr schon alles kombiniert habt….

  • 1000 g Wirsing
  • 1200 g Kartoffeln
  • 400 g Kokosmilch (fettreduziert)
  • 30 g Currypaste (rot)
  • 3000 g Gemüsebrühe (angerührt)
  • 750 g Datteltomaten
  • 1 Stange Zitronengras (oder geriebenes, getrocknetes Zitronengras)
  • 4 Kaffirlimettenblätter (getrocknet)
  1. Wirsing und Kartoffeln putzen und klein schneiden.

  2. Kartoffeln und Wirsing in der Gemüsebrühe mit den Kaffirlimettenblättern und dem Zitronengras fast gar kochen.

  3. Kokosmilch, Tomaten, Currypaste und Kokosmilch zugeben und weitere 10 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen.

  4. Vor dem Servieren die Kaffirlimettenblätter und die Stange Zitronengras herausfischen. 🙂


Related Posts



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.