Eiscake mit Amarenakirschen

Eiscake mit Amarenakirschen

Als ich klein war, gab es an Weihnachten bei uns zuhause immer Eistorte. Der selbstgemachte Klassiker aus den 80er Jahren und an Heiligabend verschlangen wir eine ganze Kastenform.

Aus dieser Zeit stammt meine Liebe zu Amarenakirschen und ich habe sie immer vorrätig im Keller.

Aber wie sollte ich die Eistorte machen, ich war oft genug dabei, wenn meine Mutter wieder vorbereitete oder schnippelte Zartbitterschokolade. Aber es gehören Baisers in die Masse.

Für mich der Grund vegane Baisers herzustellen. Und endlich war es soweit: Ich hatte reichliche Baisers und ans Werk.

  • 1 l Schlagfix (ungesüßt)
  • 100 g Baisers (vegan)
  • 250 g Amarenakirschen (ohne Sirup)
  • 200 g vegane Schokolade (zartbitter)
  1. Das Schlagfix aufschlagen und die Baisers in einer Tüte zu Krümeln zerkleinern.

  2. Die Schokolade zu kleinen Spänen schneiden und zu dem geschlagenen Schlagfix geben.

  3. Die Amarenakirschen und die zerkrümelten Baisers zugeben und alles unterheben.

  4. Die Masse in Kastenformen füllen und einfrieren.

  5. Vor dem Servieren gute 10 Minuten antauen lassen und in Scheiben mit Amarenasirup anrichten.


Related Posts



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.