aus der veganen Küche

Schmorgurken in Senfsahnesauce mit Stampfkartoffeln und Röstzwiebeln

Schmorgurken in Senfsahnesauce mit Stampfkartoffeln und Röstzwiebeln

Beim Einkaufen entdeckte ich Schmorgurken. Ich war begeistert – ein Gemüse, das ich nur dem Namen nach kannte, aber noch nie zubereitet hatte. Also mussten die Hübschen mit nach Hause. 🙂

Heute aend gab’s also Schmorgurken in Senfsahne mit Kartoffelpüree und Röstzwiebeln. Und auch Röstzwiebeln hatte ich noch nie selbst zubereitet. Mehrfache Premieren!

Aber es scheint geschmeckt zu haben, explizit Mann und Sohn haben drei große Portionen gegessen und um den letzten Rest Schmorgurken gefeilscht. 😉

Portionen: 4 Portionen
ZUTATEN
Für die Schmorgurken
  • 2,5 kg Schmorgurken
  • 3 EL Senf
  • 250 g Sojacuisine
Für die Stampfkartoffeln
  • 2 kg Kartoffeln
  • 2 Würfel Brühe
  • 2 Knoblauchzehen
Für die Röstwiebeln
  • 4 EL Mehl
  • 4 Zwiebeln
  • Pfeffer
  • Salz
  • Pflanzenöl zum Anbraten
ANLEITUNG
Für die Schmorgurken
  1. Die Schmorgurken schälen, entkernen, vierteln und in Scheiben schneiden.

  2. Die Gurken scharf braten, den Senf, Pfeffer und Salz dazu geben und gute 20 Minuten garen lassen.

  3. Die Soja Cuisine zugeben und weitere 10 Minuten mitgaren, bis eine sämige Sauce entstanden ist.

Für die Stampfkartoffeln
  1. Kartoffeln schälen, halbieren und in ausreichend Wasser mit Brühe gute 40 Minuten weich kochen. Ggfls. etwas Wasser abgießen und die Stampfkartoffeln später wieder mit Brühe angießen, um sie cremiger zu machen.

  2. Die gekochten Kartoffeln stampfen oder mit dem passenden Aufsatz für den Pürierstab pürieren.

  3. Knoblauchzehen schälen, auspressen und unterrühren.

Für die Röstzwiebeln
  1. Zwiebeln putzen und in feine Scheiben schneiden.

  2. Die Zwiebeln in einer Schüssel mit etwas gesiebtem Mehl bestäuben und anschließend in einer Pfanne in Pflanzenöl scharf anbraten.

Anzeige







Related Posts

Winterlicher Tofu in Glühweinsauce mit Maronen und getrüffelten Kartoffeln

Winterlicher Tofu in Glühweinsauce mit Maronen und getrüffelten Kartoffeln

Tofu ist nicht jedermanns Sache, aber bei der Vielzahl an Sorten kann man sich prima durchprobieren und vielleicht doch einen finden, der den eigenen Gaumen erfreut. Ich hab meine Lieblingstofusorten gefunden – je nachdem, was ich denn kochen möchte. Für das neusite-Weihnachtsessen entschied ich mich […]

Erdnusscurry mit Rohnudeln

Erdnusscurry mit Rohnudeln

Raw Nudeln sind recht praktisch und kalorienarm. Wenn ich also den Tag über mit Testbacken beschäftigt war und reichlich probiert und gegessen habe, ist es wirklich sinnvoll, wenn ich abends nicht on Top auch noch reinhaue. Wenn man so langsam in das Alter kommt…. 😉 […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.