aus der veganen Küche

Scones

Scones

Als meine kleine Schwester vor Jahrzehnten von einem Englandaufenthalt wiederkam, brachte sie ein Scones-Rezept mit. Wir feierten anschließend eine richtige englische Tea Time mit Scones mit Marmelade und einem Klecks Schlagsahne obenauf.

Nachdem ich Jahre nicht mehr an sie dachte, nun aber zauberhaftes Geschirr mit Blumen erstanden habe, fielen mir als erstes die Scones wieder ein.

Die abgebildeten kommen mit Rosen-Himbeer-Marmelade, die glücklicherweise vom lieben Alex nicht gemocht wird und daher ein Zuhause bei uns bekommen hat, und aufgeschlagenem Schlagfix ungesüßt.

Ich bin im Himmel! 🙂

Portionen: 10 Stück
Kalorien pro Portion/Stück ca.: 82 kcal
ZUTATEN
  • 130 g Mehl Type 550
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 25 g Pflanzenmargarine
  • 30 g Sojamehl
  • 75 g Mandel Original Alpro
ANLEITUNG
  1. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten.

  2. Den Teig in  zehn gleich große Stücke teilen, zu Kugeln formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech flach drücken.

  3. Die Scones mit etwas Mandelmilch bestreichen.

  4. Bei 140 °C Umluft, nicht vorgeheizt, 30 Minuten backen, bis die Scones ganz zart gebräunt sind.

Anzeige







Related Posts

Mini-Pawlova

Mini-Pawlova

Da ich ja mittlerweile regelmäßig Baisermasse verarbeite, habe ich auch immer fertige Baisers da. Und als nun am letzten Brückentag krank auf dem Sofa lag, hatte ich Lust auf Törtchen. Beeren waren da, Baiser waren da, Schlagsahne auch. Dazu braucht’s nicht mal ein Rezept – […]

Engadinerpralinen in vegan für Manu

Engadinerpralinen in vegan für Manu

#finkgezwitscherontour ist ja regelmäßig Dienstags im St. Jacques in Randerath und versucht vegane Küchenmuse zu spielen. Gleichzeitig werde ich immer wieder neu inspiriert und habe viel Spaß mit den wundervollen Menschen aus Küche und Service. Am meisten tausche ich mich mit Manu aus. Manu ist […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.