aus der veganen Küche

Seitanaufschnitt

Seitanaufschnitt

Bei Denn’s in Düren erwarben wir im vergangenen Jahr, als mein Vater noch im Krankenhaus in Lendersdorf war einige Leckereien, die wir so noch nirgends gefunden bzw. gesehen hatten. Unter anderem waren eeeextrem leckere Schokotrüffel aus Frankreich dabei (Da sag noch einer, dass in Frankreich vegan nicht geht!), Kekse bis der Arzt kommt und Aufschnitt auf Seitanbasis.

Jesses, war der gut. Die Familie ging steil und der Herr Sohn machte den Eindruck, als wolle er nix anderes mehr essen. Nun haben wir allerdings keinen Denn’s in der Nähe und da er schon eh nicht preiswert ist on top noch 45 Minuten einfache Fahrtstrecke, ist ein bisschen viel.

Und so entstand die Idee einfach mal selber an den Herd zu gehen und zu versuchen Aufschnitt herzustellen. Bei Aufstrichen liegt der Gedanke ja näher….

Hier ist also die V2 des Seitanaufschnitts, die V3 ist in Planung, Familie ist begeistert und nun können sie Seitanaufschnitt auf ihre Brote und Brötchen legen als ob’s kein Morgen gibt. 🙂

ZUTATEN
  • 2 kg Gluten
  • 1 l Rote-Bete-Saft
  • 200 g Wasser
  • Flüssigrauch nach Gusto
  • 2 EL Kerbel gerebelt
  • 2 EL Lorbeerblätter gerebelt
  • 1 EL Salz
  • Pfeffer nach Gusto
ANLEITUNG
  1. Rote-Bete-Saft mit Flüssigrauch und Wasser vermischen.

  2. Gewürze einrühren und Handrührgerät bereit halten.

  3. Gluten nun langsam, aber mit hoher Drehzahl einrühren und wenn der Teig zu fest wird, schnellstens auf Knethaken wechseln.

  4. Kneten, kneten, kneten - egal wie sehr der Handrührer meckert.

  5. Teig in eine gefettete Kastenform geben und bei 100 °C mit mittlerem Dampf 2 Stunden dämpfen. Alternativ in einem großen Bräter 2 Stunden dämpfen, das sollte auch funktionieren.

  6. Nachdem der Teig ausgekühlt ist, alles in feine Scheiben schneiden.

  7. Probiert an Gewürzen aus, was ihr wollt und soviel ihr wollt, den Teig kann man ja während der Fertigstellung probieren. 🙂

Anzeige







Related Posts

Mandel-Schoko-Zimt-Creme

Mandel-Schoko-Zimt-Creme

Für irgendein Rezept, das ich ausprobieren wollte, kaufte ich Mandelmus. Das Rezept verlegte ich und das Mandelmus stand rum. Lange stand es rum! Meine Schokocreme war ausgerechnet an einem Samstag leer geworden und abends fiel mir auf, dass für meinen sonntäglichen Schokobrotsnack kein Aufstrich parat […]

Dattel-Punsch-Aufstrich

Dattel-Punsch-Aufstrich

Datteln sind, schon solang ich mich erinnern kann, meine favorisierten getrockneten Früchte. Früher hab ich meiner Mom immer welche aus der länglichen Packung stiebitzt und dachte, sie merkte es sicher nicht, wenn ein oder zwei fehlten. Fiel ihr natürlich doch auf, vor allem wenn nur […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.